Schlagwort-Archive: Webseite

Artikel Marketing

Artikel Marketing

Share Button

In Ihrem Artikel-Marketing-Geschäft ist nur, dass…….  ein Geschäft. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihr Geschäft wie ein Geschäft behandeln und sich auf das Wachstum konzentrieren.

Ihre Affiliate-Links sind Ihr Unternehmen, Sie sind der Besitzer einer Marketing Firma und es ist ein Asset, so dass Sie in immer mehr Vermögen wachsen können.

Hier sind drei Strategien, um Ihr Artikel Marketing Geschäft aufzubauen

1. Holen Sie sich Ihre eigene Webseite und Domain-Namen
Es sieht billig aus und markiert Sie als “Neuling“, wenn Sie einen langen Affiliatelink in Ihren Anzeigen veröffentlichen. Erwerben Sie Ihren eigenen Domain-Namen.

Sie können dann entweder Ihre URL zu Ihrem Affiliate-Link weiterleiten oder selbst einige mit kostenlosen Hosting einrichten und mehr von einer Web-Präsenz aufbauen.

2. Erstellen Sie Ihre eigene Liste
Stoppen Sie auf One-Shot-Anzeigen unter Berufung auf ihnen Geld zu verdienen. Echte Unternehmen haben Stammkunden, die sie pflegen um mehr Gewinne zu machen.

Sie müssen das Gleiche tun. Machen Sie es zu einer Verpflichtung, Beziehungen zu Ihren Kunden zu etablieren und vor allem mit den Besuchern Ihrer Webseite.

Erstellen Sie eine E-Mail Liste um in Kontakt zu bleiben. Senden Sie regelmäßig Tipps oder Artikel und konzentrieren Sie sich darauf, Kunden zu helfen. Fördern Sie Ihre Affiliate-Links nur in einer unaufdringlichen Weise.

Eine der besten Möglichkeiten, um Besucher auf Ihre Liste zu bekommen ist es einen kurzen Bericht zu schreiben, der die Vorteile Ihres Affiliate-Programms beschreibt. Machen Sie diesen Berich nur per E-Mail. Wenn Sie jemanden den Bericht senden, werden sie zu Ihrer Liste hinzugefügt und Sie können mit ihnen die Kommunikation fortsetzen.

3. Erzeugen Sie Traffic auf Ihrer eigenen Webseite und Liste

Dies ist, wo Sie wirklich Ihre Affiliate-Links zu Ihrem eigenen Geschäft machen. Indem Sie Ihre eigne Webseite erstellen und Ihre eigne Liste aufbauen. Ihr eigenes Geschäft und die Marke, sind nicht nur von jemand anderem zu vermarkten.

Auf diese Weise können Sie Ihre eigenen Kunden vermarkten, immer und immer wieder. Was Sie bei diesem Punkt nicht übersehen dürfen ist, wenn Ihre Anzeige einen Kunden auf Ihren Affiliate-Link leitet, haben Sie diese Person als Ihren eigenen Kunden verloren.

Weil Sie die Möglichkeit, mit ihm auf einer Wiederholungsbasis zu kommunizieren verloren haben. Wenn Sie Kunden auf Ihrer eigenen Webseite eine Liste einrichten, dann bauen Sie gemeinsam mit ihnen eine Beziehung auf.

Artikel Marketing

© Vector by freepik.com

Trafficaufbau durch Artikel

Es gibt viele Möglichkeiten, um Traffic aufzubauen. Schreiben Sie Artikel, Post in Foren oder werben offline, usw. Mein Rat ist eine Verkehrs Bauweise, auf diese Art werden sie ihn für eine Weile holen und ihn beherrschen, bevor Sie zu etwas anderem übergehen.

Wenn Sie sich auf Offline-Werbung konzentrieren, schreiben Sie Ihre Anzeigen neu, bis Sie erkannt haben wie die beste Antwort zustande kommt. Wenn Sie auf Listen sicherer Absender vermarkten, machen Sie eine Liste der Top 50, um auf eine Anzeige pro Tag bis zu 10 E-Mails zu senden.

Führen Sie Tests durch um sicherzustellen, dass Ihre Listen sicherer Absender reagieren.

Diese drei Strategien werden Ihnen beim Aufbau Ihres Affiliate-Marketing-Geschäfts helfen.

Share Button
Homepage

So einfach ist es eine Homepage zu erstellen

Share Button

Homepage mit Domain einfach erstellen

Eine Homepage zu entwerfen ist mittlerweile keine anstrengende Arbeit mehr die viel Wissen über die Thematik voraussetzt. Es gibt genug Anbieter auf dem Markt komplette Pakte zum günstigen Preis bereitstellen. Bei einer Webpräsenz ist die Domain meist gleich mit im Paket enthalten. Haben Sie sich für einen der zahlreichen Homepage Anbieter entschieden suchen Sie sich den Namen für Ihre Domain aus. Unter Domain ist die spätere Internetadresse zu verstehen, wo Sie später Ihre Homepage hochladen können. Viele Domain Namen sind schon vergeben aber mit etwas Kreativität
finden Sie sicher einen passenden Namen der dem Sinnbild Ihrer Homepage entspricht.

Anbieter und Onlinebaukasten

In der Regel ist bei Ihrem Anbieter, für den Sie sich endgültig entschieden haben, ein Onlinebaukasten für die Entwicklung der Homepage dabei. Sie können dabei unter verschiedenen Templates wählen. Ein Template ist die Bezeichnung für eine vorgefertigte Webseite oder Blog in verschiedenen Themenbereichen. Im Anschluss gibt es diverse Optionen um Inhalte auf die Homepage zu bringen. Das können Texte, Quellcodes, Bilder, Videos, Links und viel mehr sein.

Homepage

© Vectorbild by Freepik.com

Im Internet gibt es jede Menge vorgefertigte Quellcodes die frei verfügbar sind und in Ihre Webpräsenz eingebunden werden können. Beispiele dafür sind Gästebücher, Kalender oder eine Uhrzeitanzeige. Das waren nur einige Varianten, es gibt schier unzählige Quellcodes für eine Homepage im Netz.

Wenn Sie Ihre Webpräsenz fertig gestellt haben, können Sie die Seite hochladen und in Kürze ist die Homepage im Internet verfügbar. Zusammen mit der passenden Domain kann Ihr Internetauftritt eine schöne Art sein um Ihr Hobby zu präsentieren oder Ihren Verein vorzustellen. Auch Geschäftsinhaber nutzen die Möglichkeit ihre Produkte auf einer Webseite oder Blog mit ansprechender Domain anzubieten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Angebote für eine Domain mit Homepage sind sehr groß.

Share Button
Affiliate-Fehler

Affiliate-Fehler vermeiden

Share Button

5 Affiliate-Fehler die Sie vermeiden sollten

Affiliate-Fehler sprich Affiliate-Marketing ist eine der besten Möglichkeiten um Geld von zu Hause aus mit einem Affiliate-Programm und Internetzugang zu verdienen. Es bietet jedermann eine Chance sein Leben für das Internet zugänglich zu machen.

Affiliate-Programme sind in der Regel kostenlos oder es ist sehr billig sich zu verbinden, um loszulegen. In der Regel werden die Provisionen auf einer regelmäßigen Basis ausgezahlt.

So das mehr und mehr Menschen dazu übergehen, ein Geschäft von zu Hause aus zu starten. Allerdings gibt es ein paar Fehler wozu Affiliate-Vermarkter neigen sie zu machen, die ihrem Geschäft enorm schaden.

Affiliate-Fehler

© Martin Dorst /flickr.com

Einer dieser gemeinsamen Fehler von Affiliate-Vermarkter ist, dass sie die einfache Chance schnell ihren Umsatz zu steigern und Ihre Affiliate-Provisionen zu erhöhen, nicht nutzen.

Hier sind fünf der Top-Fehler die Affiliate-Vermarkter machen

1.) Sie machen sich nicht die Mühe dass Affiliate-Programm, vor dem Start ihrer Förderung genauer zu prüfen.

Es ist wirklich erstaunlich, wie viele Teilnehmer einfach zu einem Affiliate-Programm greifen, weil es einfach ist ohne Anmeldung auskommt, weil es eine hohe Provision hat und Sie nur fördern, weil jeder andere Vermarkter es auch fördert.

Wenn das Programm nicht das gesamte Thema Ihrer Webseite widerspiegelt, wird es schwer für Sie werden, Ihre Besucher und Abonnenten davon zu überzeugen, das Produkt zu kaufen. Warum sollten sie es haben wollen, wenn es nichts mit den Dingen zu tun hat auf die Sie zielen?

2.) Verwenden keine korrekte Signatur
Viele Partner fügen all Ihren laufenden E-Mail-Nachrichten und Forum-Beiträgen eine Signatur-Datei an, aber sie machen es nicht richtig. Zwanzig Zeilen Text voll von Affiliate-Links zu einer Reihe von verschiedenen Produkten, ist keine gute Wahl wie Sie Ihre Signatur-Datei erstellen sollten. In der Tat kann es sehr leicht als Spam betrachtet werden. Versuchen Sie, Ihre Signatur-Datei so zu erstellen dass sie maximal aus fünf Reihen Text die Aufmerksamkeit erregen oder aus einer faszinierenden ersten Zeile bestehen und übertreiben Sie es nicht mit den Links.

3.) Keine eigene Anzeigen-Kopie schreiben
Es gibt nichts schlimmeres, als genau die gleiche Anzeige über das Internet zu verwenden, die alle verwenden. Wie viel Wert wird Ihre Anzeige haben, wenn sie der Leser zum zehnten Mal sieht?

Nehmen Sie sich die Zeit, um die Anzeige zu optimieren um Sie Ihrer Zielgruppe und Abonnenten anzupassen, bevor Sie sie aussenden. Personalisieren so dass Sie Ihre eigenen machen, so dass sie nicht einmal mehr wie Werbung scheinen mögen.

Affiliate-Fehler – Free Hoster – Free Bloger

4.) Einen kostenlosen Domainnamen und Hosting-Account verwenden
Selbst unerfahrene Internet-Nutzer können eine kostenlos gehostete Webseite erkennen, wenn sie eine sehen. Es ist sehr unprofessionell und erweckt bei Ihren Besuchern den Anschein, dass Sie zuvor kein Geld online eingenommen haben und Sie wahrscheinlich nicht wissen, was Sie tun.

Wenn Sie noch nicht einmal diesen kleinen Schritt beim Aufbau Ihres Unternehmens richtig angehen, wie können Ihre Besucher Ihnen dann vertrauen? Weniger als 10 € pro Jahr für einen Domainnamen bei GoDaddy.com und vielleicht 2,50 € pro Monat für ein kleines Hosting Konto wird Ihr Bankkonto nicht brechen.

In der Tat wird es Ihrem Konto auf lange sicht helfen, hinzuzufügen.

5.) Die Erfassung nicht auf Ihre Webseite führt, bevor Sie auf die Affiliate-Webseite senden

Wenn Sie Ihre Zeit und Geld für Marketing ausgeben, damit jemand auf einen Ihrer Affiliate-Links klickt und Ihre Produkt-Webseite verlassen ohne zu kaufen, was haben Sie dann gewonnen? Nichts! Sie haben nur Zeit und in erster Linie Geld verloren, ein Click-through zu bekommen.
Legen Sie eine Squeeze-Seite an, so dass Sie ihre Lead E-Mail-Adresse erfassen können, bevor Sie sie auf die Produktseite schicken. Auf diese Weise werden Sie wenn sie nichts kaufen, später in der Lage sein ihnen folgen zu können, um es dann erneut zu versuchen (und wieder und wieder und wieder).
Dies kann von unschätzbarem Wert sein!

Affiliate-Fehler kennen und fehler ausmerzen

Nun, das Sie die fünf Affiliate-Fehler kennen und wissen wie man sie vermeidet, sollten Sie in der Lage sein, mehr Umsatz zu machen und Ihre Affiliate-Provisionen um einen signifikanten Betrag zu erhöhen.

Also, gehen Sie raus und werden Sie der Super-Affiliate-Vermarkter der Sie schon immer, sein wollten!

Share Button

Taktiken um Gewinne zu maximieren

Share Button

6 Taktiken, um Ihre Affiliate-Gewinne zu maximieren

Wenn Sie wie die meisten neuen Affiliate-Vermarkter sind, haben Sie sich als Affiliate angemeldet und die angezeigten Links zeigen die Produkte die Sie im Moment fördern, womit Sie einige Verkäufe machen.

Hier sind Dinge die Sie tun können, um echte Gewinne zu starten:

# 1 – Erstellen Sie Ihre eigene Webseite
Sie benötigen eine eigene Webseite, um die Produkte zu fördern. Stellen Sie sicher dass Sie einen bezahlten eigenen Domain-Namen verwenden, keinen kostenlosen.

Wenn Sie kostenloses Hosting verwendet haben, werden die Menschen die nach Ihrer Webseite suchen, Ihr Unternehmen nicht ernst nehmen.

Wenn Sie nicht wissen, wie man eine Webseite baut, gibt es viele einfache Webseiten-Building-Programme, die dies für eine geringe Gebühr anbieten.

Sie können sich auch auf www.elance.com nach einem Webseiten Designer umschauen, der Ihnen die Möglichkeit bietet eine Webseite für Sie zu erstellen.

Bewertungen für mehr Gewinne zu erzielen

# 2 – Schreiben Sie Bewertungen über Produkte die Sie fördern
Sie müssen die Produkte kennen die Sie fördern. Es ist entscheidend, dass Sie alle Produkte kaufen, die Sie fördern so dass Sie ehrliche Bewertungen über sie schreiben können.

Lassen Sie potentielle Kunden wissen, dass Sie diese Produkte selbst verwenden und warum sie den Kauf wert sind!

Diese Bewertungen müssen Sie dann auf Ihrer Webseite veröffentlichen, in Ihrem Newsletter und in Ihren Artikeln.

# 3 – Holen Sie sich einen Blog
Ich empfehle Ihnen, einen Blog zu betreiben, mit Links auf Ihre Webseite. Dies ermöglicht Ihnen, Gespräche auf dem Blog über Ihre Produkte zu erstellen.

Blogs, die aktualisiert werden und regelmäßig veröffentlichen (ich empfehle Ihnen jeden zweiten Tag) werden von den Suchmaschinen schneller indiziert als neue Webseiten und nachdem der Blog indiziert ist, werden auch die Seiten die Sie zu dem Blog verlinkt haben ebenfalls indiziert sein.

Dies ist eine sehr leistungsfähige Methode, Ihre Webseite indizieren zu lassen und zu mehr Links auf Ihrer Webseite zu kommen. Ich empfehle Ihnen die Buchung eines Links zu Ihrer Webseite, am Ende eines jeden Beitrags, den Sie auf Ihrem Blog veröffentlichen. Dies wird Ihnen noch mehr Links zu Ihrer Webseite bringen.

Artikel schreiben und Content

# 4 – Schreiben Sie Artikel
Eine der besten Möglichkeiten, ein Experte für ein Produkt zu werden ist, Artikel im Internet zu schreiben, die einen Link zu Ihrer Webseite in der Ressource-Box enthalten.

Es gibt viele Orte, wo Sie Artikel einreichen können und je mehr Sie schreiben, desto mehr Aufmerksamkeit bekommt Ihre Webseite, desto mehr gründlichere Klicks erhalten Ihre Affiliate-Links und so größer ist der Kauf von Produkten, die Sie fördern die Ihnen wiederum mehr Geld bringen.

# 5 – Besucher-Foren im Internet in Bezug auf Ihre Produkte
Gehen Sie zu Google und suchen Sie Besucher-Foren (Ihre Affiliate-Produkte). Die Foren die Sie finden, sollten Sie beitreten. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie in Beiträgen und Themen stets Ihre Signatur mit angeben.

Schlussendlich kann man Gewinne maximieren

Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig posten! Es ist wichtig, relevante und nützliche Inhalte zu den Foren zu posten. Sie werden eine unglaubliche Menge an kostenlosen, nützlichen Informationen in den Foren finden.

Sie sind eine unverzichtbare Ressource. Ich empfehle diese Taktik sehr! Signatur Links werden auch von den Suchmaschinen indiziert werden und sie werden mehr Links auf Ihre Webseite stellen, um somit Ihr Ranking in den Suchmaschinen erhöhen und mehr Traffic auf Ihre Webseite führen!

Share Button

Start im Internet

Share Button

9 Tipps für den Sofort Start im Internet

1 Nische finden
Nische ist ein kleiner Bereich eines großen Marktes. Es gibt folgende Märkte in denen
das meiste Geld verdient wird. Da sich einen kleinen Markt aussuchen. Mit dem
Keyword-Planer Suchanfragen kontrollieren (mind. 6.000 pro Monat). Beispiele:

Reisen > Singleurlaub ab 50

Geld verdienen > Geld verdienen mit SMS
Tiere > Online Hundeschule
1. Markt -Gesundheit:
• Diäten
• Fett verbrennen
• Aufhören zu Rauchen
• Fit bleiben
• Selbsthilfe (jeglicher Art)
• Magersucht
• Haarausfall
• Potenzprobleme
• Fingernägel kauen
Akne
• Krankheiten
2. Markt – Wohlstand:
• Internet-Marketing
• Aktien
• Geld sparen
• Geld verdienen
• An- und Verkauf
• Immobilien
3- Markt – Lifestyle:
• Haustiere
• Dating
• Computer
• Körper & Geist
• Bodybuilding
• Baby
Fußball
• Hobbys
• Trends
• Reisen
• Mode
• Persönlichkeitsentwicklung

2 WEBSITE REGISTRIEREN UND WORDPRESS

• Eine Domain registrieren über Namecheap
• Webspace kaufen bei Hostgator
• WordPress herunterladen und installieren
• WordPress anpassen oder es machen lassen
• Filezilla herunterladen und installieren
• Beiträge schreiben zu dem Thema

3 LANDINGPAGES ERSTELLEN

• Website erstellen, um die E-Mailadresse des Besuchers einzusammeln, um
Werbung zu verschicken
• Leadpages kaufen, da bewährte Seiten angeboten werden
• Optimizepress kaufen, da wie Leadpages

4 FREEBIE ERSTELLEN BZW. ERSTELLEN LASSEN

• Gratisreport als Lockvogel zum E-Maileintrag des Besuchers
• Cover erstellen lassen bei machdudas.de oder fiverr.com
• Text schreiben lassen bei textbroker.de
• PDF-Report erstellen mit Word

5 KLICK-TIPP ALS E-MAILANBIETER

• E-Mailmarketing nutzen, da stetiger Kontakt mit Interessent
• Beste Zustellrate und viele Funktionen
• E-Mails automatisch verschicken
• Einmal einrichten und E-Mails hinterlegen
• Vertrauen wird aufgebaut und höhere Verkaufsrate

6 PARTNERPROGRAMME

• Produkte bewerben, um damit Provisionen zu erhalten (Passend zum Thema)
• Affiliatelinks in Klick-Tipp einfügen und Provision erhalten
• Zanox
• Superclix
• Digistore24
• Share-it!
• Belboon
• Affili.net
• Passendes Produkt suchen und Partnerschaft eingehen

7 BESUCHER AUF WEBSEITE LEITEN

• Virale Mailer wie Viralurl.de und Viralmails.de
• Werbung buchen bei Xiji.de (Werbeflatrate)
• Plista Werbung schalten (Pay per Click)
• Adressbutler Besucher kaufen (auf Thema achten)

8 LIVE BEISPIELE

Optimizepress Beispiel
Leadpages Beispiel
Adressbutler um Besucher zu bekommen

9 ZUSAMMENFASSUNG

• Nische finden
• Website registrieren und online stellen
• Landingpages erstellen
• E-Mailadressen sammeln, um Angebote per Mail anzubieten
• Klick-Tipp kaufen und E-Mails hinterlegen
• Partnerprogramme suchen und Produkte finden
• Besucher kaufen
• Ergebnisse kontrollieren und anpassen
• Geld verdienen

Share Button