Affiliate-Fehler vermeiden

5 -Fehler die Sie vermeiden sollten

Affiliate-Fehler sprich Affiliate- ist eine der besten Möglichkeiten um Geld von zu Hause aus mit einem Affiliate-Programm und Internetzugang zu verdienen. Es bietet jedermann eine Chance sein Leben für das Internet zugänglich zu machen.

Affiliate-Programme sind in der Regel kostenlos oder es ist sehr billig sich zu verbinden, um loszulegen. In der Regel werden die Provisionen auf einer regelmäßigen Basis ausgezahlt.

So das mehr und mehr Menschen dazu übergehen, ein Geschäft von zu Hause aus zu starten. Allerdings gibt es ein paar Fehler wozu neigen sie zu machen, die ihrem Geschäft enorm schaden.

Einer dieser gemeinsamen Fehler von Affiliate-Vermarkter ist, dass sie die einfache Chance schnell ihren Umsatz zu steigern und Ihre Affiliate-Provisionen zu erhöhen, nicht nutzen.

Hier sind fünf der Top-Fehler die Affiliate-Vermarkter machen

1.) Sie machen sich nicht die Mühe dass Affiliate-Programm, vor dem Start ihrer Förderung genauer zu prüfen.

Es ist wirklich erstaunlich, wie viele Teilnehmer einfach zu einem Affiliate-Programm greifen, weil es einfach ist ohne Anmeldung auskommt, weil es eine hohe Provision hat und Sie nur fördern, weil jeder andere Vermarkter es auch fördert.

Wenn das Programm nicht das gesamte Thema Ihrer widerspiegelt, wird es schwer für Sie werden, Ihre Besucher und Abonnenten davon zu überzeugen, das Produkt zu kaufen. Warum sollten sie es haben wollen, wenn es nichts mit den Dingen zu tun hat auf die Sie zielen?

2.) Verwenden keine korrekte Signatur
Viele Partner fügen all Ihren laufenden E-Mail-Nachrichten und Forum-Beiträgen eine Signatur-Datei an, aber sie machen es nicht richtig. Zwanzig Zeilen Text voll von Affiliate- zu einer Reihe von verschiedenen Produkten, ist keine gute Wahl wie Sie Ihre Signatur-Datei erstellen sollten. In der Tat kann es sehr leicht als Spam betrachtet werden. Versuchen Sie, Ihre Signatur-Datei so zu erstellen dass sie maximal aus fünf Reihen Text die Aufmerksamkeit erregen oder aus einer faszinierenden ersten Zeile bestehen und übertreiben Sie es nicht mit den .

3.) Keine eigene Anzeigen-Kopie schreiben
Es gibt nichts schlimmeres, als genau die gleiche Anzeige über das Internet zu verwenden, die alle verwenden. Wie viel Wert wird Ihre Anzeige haben, wenn sie der Leser zum zehnten Mal sieht?

Nehmen Sie sich die Zeit, um die Anzeige zu optimieren um Sie Ihrer Zielgruppe und Abonnenten anzupassen, bevor Sie sie aussenden. Personalisieren so dass Sie Ihre eigenen machen, so dass sie nicht einmal mehr wie Werbung scheinen mögen.

Affiliate-Fehler – Free Hoster – Free Bloger

4.) Einen kostenlosen Domainnamen und Hosting-Account verwenden
Selbst unerfahrene Internet-Nutzer können eine kostenlos gehostete Webseite erkennen, wenn sie eine sehen. Es ist sehr unprofessionell und erweckt bei Ihren Besuchern den Anschein, dass Sie zuvor kein online eingenommen haben und Sie wahrscheinlich nicht wissen, was Sie tun.

Wenn Sie noch nicht einmal diesen kleinen Schritt beim Aufbau Ihres Unternehmens richtig angehen, wie können Ihre Besucher Ihnen dann vertrauen? Weniger als 10 € pro Jahr für einen Domainnamen bei GoDaddy.com und vielleicht 2,50 € pro Monat für ein kleines Hosting Konto wird Ihr nicht brechen.

In der Tat wird es Ihrem Konto auf lange sicht helfen, hinzuzufügen.

5.) Die Erfassung nicht auf Ihre Webseite führt, bevor Sie auf die Affiliate-Webseite senden

Wenn Sie Ihre Zeit und Geld für Marketing ausgeben, damit jemand auf einen Ihrer Affiliate-Links klickt und Ihre Produkt-Webseite verlassen ohne zu kaufen, was haben Sie dann gewonnen? Nichts! Sie haben nur Zeit und in erster Linie Geld verloren, ein Click-through zu bekommen.
Legen Sie eine Squeeze-Seite an, so dass Sie ihre Lead E-Mail-Adresse erfassen können, bevor Sie sie auf die Produktseite schicken. Auf diese Weise werden Sie wenn sie nichts kaufen, später in der Lage sein ihnen folgen zu können, um es dann erneut zu versuchen (und wieder und wieder und wieder).
Dies kann von unschätzbarem Wert sein!

Affiliate-Fehler kennen und fehler ausmerzen

Nun, das Sie die fünf Affiliate-Fehler kennen und wissen wie man sie vermeidet, sollten Sie in der Lage sein, mehr Umsatz zu machen und Ihre Affiliate-Provisionen um einen signifikanten Betrag zu erhöhen.

Also, gehen Sie raus und werden Sie der Super-Affiliate-Vermarkter der Sie schon immer, sein wollten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.