Pagerank

Pagerank und der PageRank-Algorithmus

Was ist ein

Pagerank wurde von den Google-Gründern Larry Page und Sergei Brin an der Stanford University erfunden. Der PageRank-Algorithmus ist eine Methode um die Popularität einer Webseite festzustellen. Er emuliert einen zufällig durch das Netz surfenden User, und dient dadurch der Suchmaschine Google zur Bewertung von Webseiten.

Bemessen wird der PageRank auf einer Skala von 1 bis 10. Eine Webseite die einen sehr hohen PageRank (8-10) aufweisen kann, wird auch demnach sehr häufig gefunden und aufgerufen. Entsprechend steigt die Gewichtung der Webseite und das hohe Ranking wirkt sich im Ergebnis positiv auf die Reihung der Webseite.

Pagerank

© husin.sani / flickr.com – (CC BY 2.0)
– pagerank_google

Eine Webseite die von einer anderen Seite verlinkt wird, bekommt einen Teil des PageRanks der verlinkenden Webseite. Dieser Teil wird – je nachdem wie hoch der PageRank-Algorithmus der beiden Seiten sind – festgelegt.

Pagerank erreichen

Damit eine Webseite einen PageRank von 5 erreicht, müssten 3055 Webseiten mit PageRank 2 Ihre Seite verlinken, bzw. 101 Links von Webseiten mit PageRank 4. Für einen PageRank von 5 würde aber allerdings auch schon ein Link einer Webseite mit PageRank 7 reichen.

Der PageRank der verlinkenden Webseite steigt proportional zum PageRank-Algorithmus der verlinkten Webseite. Der Anstieg des PageRanks verläuft dabei eher sprunghaft. Um eine Stufe in der PageRank-Skala zu steigen, sind, vereinfacht gesagt, immer mehr und immer „stärkere“ Links notwendig.

Leider wurde schnell klar, dass der PageRank sehr einfach zu manipulieren war. Es gibt tausende Services, die sich ausschließlich auf die Vermarktung von Links spezialisiert haben. Viele Webseitenbetreiber versuchten so viele Links wie nur möglich zu sammeln.

Urplötzlich wurden viele Gästebücher und Foren von Linkeinträgen überschwemmt. Der PageRank hat für neue Webseiten, die sich Themen mit hoher Popularität widmen, einen großen Nachteil. Neue Webseiten können kaum bei Google gefunden werden, da diese selten von außen verlinkt werden.

Der PageRank ist zwar noch immer aktuell, aber man muss ihn von einem anderen Licht sehen. Er kann leider nicht als Messwert für die Qualität einer Webseite gelten.

Update: Pagerank ist Geschichte und Auhority sowie Page Authority sind die Nachfolger.

Domain Authority

DA = Domain Authority

Was ist Domain Authority

Die Domain Authority und der Page Authority haben den Pagerank abgelöst, die Autorität einer Seite oder eines Blogs wird nun freier definiert. Man könnte nun in kurzen Wörter den DA = (Domain Authority) als Referenz für ein gezieltes Thema definieren.

5 Gedanken zu „Pagerank und der PageRank-Algorithmus

  1. Pingback: Backlinks finden - Domain Service Blog - Seo Tools

  2. Pingback: Generierung Traffic - Domain Affiliate - Web Traffic - Domaineo.de

  3. Pingback: Facebook Ads - Domain Affiliate - Marketing - Budget - Domaineo.de

  4. Pingback: Google - Suchmaschinenoptimierung - Domain Affiliate - domaineo.de

  5. Pingback: Facebook-Marketing - Mundpropaganda - Marketing Tools - domaineo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.